Neuigkeit

 

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner!

Moin Moin erstmal!

Ich hoffe, Sie haben die Wintermonate einigermaßen gut überstanden. Insgesamt war es für viele doch

eine beschwerliche Zeit aufgrund der Corona-bedingten Einschrämkungen und Umstände.

Und momentan sieht es noch nicht so aus, als würde es gravierende Fortschritte geben...

 

Nichtsdestotrotz wage ich einen Blick nach vorne...

Pläne für dieses Jahr in der Gemeinde sehen zum Einen bis hoffentlich Mitte des Jahres die barrierefreihe

Umgestaltung der Bushaltestellen innerorts vor.

Zum anderen möchte ich gerne neue Spielgeräte auf dem Spielplatz einbauen lassen; einige haben ihre

besten Zeiten schon hinter sich und wir haben doch einige junge Familien bei uns im Ort.

 

Und dann habe ich noch einen persönlichen Wunsch:

Bitte seien Sie auch ein Vorbild und halten Sie sich an das Tempo 30 bei uns im Ort.

Von meinem zentralen Ausguck stelle ich leider fest, dass es nicht nur die Auswärtigen

Verkehrsteilnehmer*innen sind, die zu schnell fahren.

Das ist für die Sicherheit auch unserer jüngsten Mitglieder der Gemeinde wichtig.

 

Ich möchte mich an dieser Stelle einmal herzlich bei unserem Austräger des Wochenblatts bedanken, der

sehr zuverlässig ist und auch in der Coronazeit jede Woche fleißig war.

 

 

Herzliche Grüße

 

Michael Götsch

– Der Bürgermeister –